MdL
Besuchen Sie uns auf https://www.sibler.de

ANSICHT DRUCKEN | DRUCKANSICHT BEENDEN

Aktuelles

08.09.2021 | Dr. Martina Schöfbeck | München/Schöllnach

Neue Brücke über die Kleine Ohe in Englfing wird vom Freistaat Bayern bezuschusst

Gute Kunde von seiner Kabinettskollegin erhielt Staatsminister Bernd Sibler hinsichtlich der Bezuschussung der neu gebauten Brücke über die Kleine Ohne in Englfing. Wie Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer Bernd Sibler mitteilte, bezuschusst der Freistaat Bayern den Neubau mit 200.000 Euro. „Die Bezuschussung durch den Freistaat sind weitere positive Nachrichten, nachdem die Brücke Ende August eingeweiht werden konnte. Damit ist auch die finanzielle Seite geklärt“, betont Minister Sibler.

Das Bauvorhaben wurde nach Vorlage der Regierung von Niederbayern als förderfähig nach dem Bayerischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (BayGVFG) anerkannt, da es zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse beiträgt. Von den veranschlagten Gesamtkosten in Höhe von 424.000 Euro werden circa 350.000 Euro zuwendungsfähig sein. Die Regierung von Niederbayern wurde ermächtigt, Bewilligungen in Höhe von 200.000 Euro auszusprechen. Die neue Brücke hat eine größere Fahrbahnbreite als die vorhergehende 91 Jahre alte Brücke, zwei Gehwege auf beiden Seiten und eine höhere Traglast. Ende August wurde sie offiziell eingeweiht und für den Verkehr freigegeben.